News

Headerbild

Udo Jürgens an Herzversagen verstorben

UDO JÜRGENS ist tot. Er starb am Sonntagnachmittag an Herzversagen in Münsterlingen in der Schweiz.

 

Zuvor ist Jürgens bei einem Spaziergang bewusstlos zusammengebrochen. Trotz sofortiger Wiederbelebungs-Maßnahmen ist der Musiker, nach der Überführung ins Kantonsspital Münsterlingen, am späten Nachmittag verstorben.

 

Das Management ist geschockt und in tiefer Trauer. Der Familie und den Angehörigen gehöre ihr tiefst empfundenes Beileid. Zum tragischen Tod von Udo Jürgens werden aus aktuellem Anlass keine weiteren Statements abgegeben.

 

Österreichs größter Entertainer hat im Laufe seiner Karriere mehr als 1000 Lieder veröffentlicht und mehr als 105 Millionen Tonträger verkauft. Zu seinen größten Erfolgen zählt unter anderem der Gewinn des Eurovision Song Contest.

 

Viele seiner Hits wie "Aber bitte mit Sahne", "Griechischer Wein" oder "Merci, Cherie" sind heute Klassiker und werden nie in Vergessenheit geraten.

Pop | 21.12.2014 |

Zurück

Aktuelle Themen