News

Headerbild

ROKKO RAMIREZ braut sein eigenes Bier

ROKKO RAMIREZ hat viele Ideen im Kopf, eine davon hat er jetzt in die Tat umgesetzt. Ein Jahr hat es gedauert, um aus einer Idee ein fertiges Produkt entstehen zu lassen. 
Ein edles Gebräu ist daraus geworden, das einen seltsamen Namen trägt: SHUT THE F**K UP

 

Dahinter steckt natürlich wie so oft eine Idee. Wie oft habt ihr euch in diversen Gaststätten schon gedacht, wie angenehm es sein könnte, wenn euer Gegenüber doch endlich mal die Fresse hält! Nun ist der Name Programm, denn jetzt heißt es still sein und genießen.

 

Braumeister Martin Simon hat die Ideen von Ramirez top motiviert umgesetzt und ein perfektes IPA gebraut. In der Optik honighell und etwas trüb mit schöner stabiler Schaumkrone. Der Geruch ein wohliger Hopfenduft mit Fruchtaromen, im Geschmack erst leicht herb, abgerundet im Abgang mit Erdbeer- und Melonen-Note. Falls ihr noch immer nicht auf den Geschmack gekommen seit, dann ist euch auch nicht zu helfen.

 

Im Brauwerk Wien ist dieses streng limitierte Getränk entstanden, das seinesgleichen sucht. SHUT THE F++K UP IPA – das Bier dem Männer und Frauen vertrauen!


Mehr Infos auf rokkoramirez.com
 und im Brauwerk Wien. In Kürze auch im Ottakringer Brauerei Onlineshop erhältlich. PROST!

Rock | 16.12.2014 |

Zurück

Aktuelle Themen