News

Headerbild

AAMA 2017 - Die Nominierungen

Am 4. Mai 2017 werden zum bereits 17. Mal die AMADEUS AUSTRIAN MUSIC AWARDS im Wiener Volkstheater verliehen. Als neuen Medienpartner konnte man für die diesjährige Ausgabe den ORF gewinnen, der die Award Show ab 22 Uhr überträgt.
Durch den Abend im Volkstheater führen Amadeus-Host Manuel Rubey und Radio FM4 Moderatorin Riem Higazi


Neben einer Vielzahl von österreichischen Künstlern beehren auch zwei Internationale Stars die Veranstaltung. James Blunt und Amy Macdonald werden die Awards mit Live Auftritten abrunden. 

Auch 2017 können die Fans wieder mitentscheiden, wer die begehrten Trophäen in Empfang nehmen darf. Ab heute ist das Onlinevoting freigeschaltet. Bis zum 29. März kann man, einmal in der Woche, für seine Favoriten voten.
Die Nominierten wurden von einer Jury, bestehend aus 110 Experten der Musik- und Medienbranche ausgewählt. Grundlage für die Auswahl ist die Jury-Wertung und die Verkäufe aus dem Vorjahr. 

Neue Präsentation der Genre-Gewinner


Die Amadeus Awards 2017 präsentieren auch eine Innovation beim Showkonzept. Mit den Gewinnern der acht Genre- Kategorien werden bereits im Vorfeld der Award-Show in Form von „Mini-Dokus“ Künstler-Portraits inklusive Preisverleihung gestaltet. Diese Kurzfilme fließen als neues und abwechslungsreiches Gestaltungselement in die Show und die TV-Sendung ein. Das Amadeus-Publikum erhält dadurch exklusive Einblicke in die persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse österreichischer Musiker. 

Hier alle Nominierungen im Überblick:

Hard Rock | Metal | Pop | Austro Pop | 27.02.2017 |

Zurück

Aktuelle Themen