Interviews

Headerbild

Dayum schnelle Riffs aus Wien

DAYUM ist eine Death Metal Band aus Wien, die aus den harten Gitarrenriffs von Julius Kössler (Jioda) heraus entstand. Sein Bandkollege Christian Hübel machte sich an die Vocals und schrieb Lyrics, die vom Spiel „Dark Souls“ inspiriert sind. Thomas Fèanis (The Exile, Call The Mothership) fügte schließlich die donnernden Basslinien hinzu.

 

Das Interview wurde auf Englisch gehalten, damit auch Fans in anderen Ländern etwas davon haben. Hier geht’s zum Interview:

 

DAYUM is a Death Metal band from Vienna originating from the heavy guitar riffs of Julius Kössler (also in Jioda). Christian Hübel (a fellow bandmember in Jioda) added his vocals with lyrics based on the game „Dark Souls“ while Thomas Fèanis (The Exile, Call The Mothership) added his brutal straight forward bass lines.

 

Infos:

https://dayumband.bandcamp.com/
https://www.youtube.com/channel/UCGcw8Op6hveZzVhkzr28xlg
https://www.facebook.com/DAYUMband/

https://twitter.com/DAYUMband

 

Death Metal | Metal | Wien | Heimische Musikszene | |

Zurück

Aktuelle Themen