CD Reviews

Headerbild

TALES OF A NOVELIST - "Tales Of A Novelist EP"

2014 gegründet, haben sich TALES OF A NOVELIST schnell einen Platz in der lokalen Szene gesichert. Ende Oktober erscheint nun die Debüt EP der sechsköpfigen Metalcore Band aus Wien, die ebenfalls auf den Namen "Tales of a Novelist" hört. 

Fünf Songs mit aussagekräftigen Texten und einprägsamen Melodien umfasst das Erstwerk. Der Opener "Blurred Lights" überrascht Anfangs mit effektreichen Elektro-Samples, die sich gemixt mit den variablen Screams von Marc und Dejan zu einer stimmigen, teils atmosphärischen Nummer zusammenfügen.
Ob der eher melancholisch klingende Song "Greed", das düstere "Contradiction" oder der sehr kraftvolle aber auch nachdenkliche Track "No Tomorrow". Durch melodische Refrains und treibende Riffs in den Strophen bildet sich ein Schema, welches sich als roter Faden durch die Platte zieht.

 

Nicht ohne Grund haben sich die sechs Jungs den letzten Song des Shortplayers - "Shattered" - für ihr erstes Musikvideo ausgesucht. Ende August auf deren Facebook-Page erschienen, sticht der Titel durch seine Power und Rasanz auf jeden Fall heraus.

Mit ihren facettenreichen Gesängen haben die beiden Frontmänner definitiv ein Wiedererkennungsmerkmal für die junge Nachwuchsband geschaffen. Dass die cleanen Parts, neben den mächtigen Shouts, teils zu bearbeitet klingen, ist nur ein kleines Manko einer sonst sehr soliden EP.

Stefanie Wallner

TALES OF A NOVELIST

 

Metalcore | |

Zurück

Aktuelle Themen