CD Reviews

Headerbild

GIANT ANTEATER - "The Last Dance"

Copyright Bild oben: Through The Haze

Oh du schönes Tirol. Land der tiefen Täler und hohen Berge. Land von großartigen Bands wie Mother’s Cake und White Miles.  Wird Österreich musikalisch meist überwiegend von Wien aus dominiert, tauchen aus dem westlichen Teil der Alpenrepublik immer wieder Bands und Künstler auf die sich gekonnt vom Einheitsbrei der heutigen Zeit Abheben können. Dass dies auch besonders exotische Blüten treiben kann, hört man an dem Innsbrucker Power Trio von GIANT ANTEATER.

Die Band veröffentlicht am Freitag, den 13. Oktober ihr Debütalbum „The Last Dance“. Musikalisch, eine Achterbahnfahrt der Sonderklasse, die den Hörer durch die verschiedensten Musikstile, mit ihren Höhen und Tiefen rasen lässt. Gekonnt blickt man über den Tellerrand und lässt neben Elementen des Stoner & Progressive Rock auch elektronische Einflüsse zu. Diese geben Songs wie „Room Of Existance“ das nötige Etwas und schaffen gleichzeitig eine gewisse Atmosphäre im Zusammenspiel der einzelnen Instrumente.  

Was den Sound des Silberlings betrifft, konnte man sich auf ein großartiges Team im Aufnahmeprozess verlassen.  Eingespielt in der GAB Music Factory, unter der Leitung von Georg Gabler (u. a. Lausch, Mother’s Cake) wurde zusammen mit Techniker Oliver Kamaryt (Solar Blaze) der perfekte Diamant geschliffen, der noch von Martin Scheer (Bilderbuch, Russkaja) verfeinert wurde im Mastering.

Atmosphäre, ein wilder Mix aus verschiedenen Musikstilen und interessantes Songwriting sind die Zutaten für das Album „The Last Dance“. Wie schon oben erwähnt, scheint der Vergleich mit einer Achterbahn perfekt. Ruhig und angenehm in der Abfahrt, wild und schnell im Abgang und abwechslungsreich wie die Kurven eines zackigen Kurses. Man ist froh, wenn man wieder zum Start retour kommt, aber nicht weil man aussteigen möchte, nein, bitte noch einmal!

Oder anders gesagt: Bitte mehr Bands aus Österreich, die sich in Sachen Musik trauen, anders zu sein.

Gütl Chris 

 

Stoner Rock | Progressive Rock | Electro | |

Zurück

Aktuelle Themen